Schwierigkeit beheben: iTunes zeigt iPhone nicht an

Überblick

Haben Sie doch auf das Problem gestoßen: iTunes zeigt iPhone nicht an? Wenn es passiert ist, macht es viele Probleme, wie z. B. gescheiterte Synchronisation von Musik oder unmögliche Wiederherstellung usw. So lesen Sie bitte weiter und die Lösungswege finden.

Iriya

29, August, 2017

by

Follow @iMobie_Inc

AnyTrans® - Statt iTunes die Daten zu verwalten oder übertragen

AnyTrans® – Beste Alternative zu iTunes

AnyTrans für iOS ist ein Medien-Verwaltungstool für Apple-Gerät. Es kann Daten (wie Musik, Apps, Kontakte usw.) vom iPhone/iPad/iPod auf iTunes zurücksenden und umgekehrt. Laden und probieren Sie es gratis.

iTunes zeigt iPhone nicht an? Das ist ganz normales Problem, auf das die Apple-Benutzer immer gestoßen haben. Im Allgemeinen wird das iPhone in iTunes automatisch angezeigt, wenn man das Gerät mit dem Computer über USB verbindet. Manchmal ist diese Phase aber nicht so reibungslos, eingien kleinen Fehlern müssen passiert sein. Dazu lesen Sie bitte weiter, um die Lösungsmöglichkeiten zu erfahren.

Verpassen Sie nicht:

iTunes Probleme bzw. Fehler & Lösungen zusammenfassen >
Top 27: häufige iOS 11 Probleme und Lösungen >

1.iTunes zeigt iPhone nicht an: Vorbereitung

Stellen Sie bitte sicher, dass Sie schon die neueste Version von iTunes und iOS-Gerät heruntergeladen und installiert haben.

Aktualisierung auf die neueste Version von iTunes:

Öffnen Sie iTunes am Computer > Wählen Sie in der Menüleiste oben im iTunes-Fenster "Hilfe" > "Nach Updates suchen".

iTunes zeigt iPhone nicht an – Aktualisierung auf die neueste Version von iTunes

iTunes zeigt iPhone nicht an – Aktualisierung auf die neueste Version von iTunes

Stellen Sie bitte sicher, dass Ihr USB-Kabel richtig funktioniert ist. Wenn nicht, verbinden Sie bitte wieder. Wenn das Kabel kaputt ist, versuchen Sie ein Neues.

Melden Sie sich am Computer mit dem Administrator-Konto an.

Wenn das iPhone in iTunes unter Windows nicht angezeigt wird, versuchen Sie bitte mal, den Apple Mobile Device-Dienst (AMDS) neu zu starten.

Wenn Sie Ihr iPhone mit dem Computer verbinden lassen, tritt es möglicherweise der folgende Fehler auf: „Dieses [Name des Geräts] kann nicht verwendet werden, da der Apple Mobile Device-Dienst nicht gestartet wurde.“ Daher muss der AMDS neu gestartet werden.

Drücken Sie gleichzeitig die Windows-Taste und R-Taste > Geben Sie „services.msc“ ein und klicken auf „OK“ > Finden „Apple Mobile Device Service“ und klicken mit der rechten Maustaste auf, wählen „Eigenschaften“ aus.

iPhone wird in iTunes nicht angezeigt - die Services-Konsole öffnen

iPhone wird in iTunes nicht angezeigt - die Services-Konsole öffnen

Wählen Sie unter "Starttyp" die Option "Automatisch" und auf "Beenden" klicken > Klicken Sie dann wieder auf „Starten“.

iTunes zeigt iPhone nicht an – AMDS neu zu starten

iTunes zeigt iPhone nicht an – AMDS neu zu starten

Schalten Sie bitte alle anderen USB-Geräte aus, um die Störung zu vermeiden.

Stellen Sie sicher, dass Ihr iPhone schon diesem Computer vertraut wird.

2.iTunes zeigt iPhone nicht an: iPhone muss gut aufgeladen werden

iPhone wird von iTunes verzögert oder gescheitert erkennt, wenn der Akku des iPhones fast leer ist. Die Erkennung kann vielleicht bis zu 10 Minuten dauern. Deshalb laden Sie immer erst das iPhone ein wenig auf, bevor Sie das iPhone mit iTunes verbinden möchten. Wenn es möglich ist, verwenden Sie am besten einen High Power USB-Anschluss, um am schnellsten genug Strom zu erwerben.

iTunes zeigt iPhone nicht an: iPhone muss gut aufgeladen werden

iTunes zeigt iPhone nicht an: iPhone muss gut aufgeladen werden

3.iTunes Zeigt iPhone nicht an: iTunes neu installieren

Haben Sie schon iTunes auf die neueste Version aktualisiert, aber iTunes zeigt iPhone noch nicht an? Wenn das Problem immer noch vorliegt, können Sie iTunes dann vollständig deinstallieren.

Einige Probleme taucht vielleicht in iTunes auf. Insbesondere Fehlfunktionen des Dienstes „Apple Mobile Device“ sind häufig Ursache dafür. Brauchen Sie aber nicht die konkreten Fehler herauszufinden, können Sie einfach iTunes neu installieren und das Problem, dass iTunes iPhone nicht anzeigt, ist vielleicht zu lösen.

4.iTunes zeigt iPhone nicht an: iTunes-Alternative zu verwenden

Wenn das Problem, iTunes zeigt iPhone nicht an, taucht wie immer auf, können Sie eine Alternative zu iTunes verwenden. AnyTrans für iOS ist solch eine Alternative, damit Sie die Mediathek Dateien zwischen Ihre iOS-Geräte und PC/iTunes/iCloud ohne iTunes frei übertragen und synchronisieren können. Im Vergleich zu iTunes kann AnyTrans die Inhalte von iTunes/iCloud Backup zugreifen und die Daten selektiv übertragen ohne Datenverlust. Mit einem Wort ist AnyTrans eine überarbeitete Alternative zu iTunes und iCloud.

Folgen Sie bitte den Schritt und versuchen, den Fehler „iTunes zeigt iPhone nicht an“ zu lösen:

Schritt: Laden Sie bitte AnyTrans auf den PC herunter > Verbinden Sie das iPhone mit dem Computer > Klicken Sie bitte auf das Icon „iTunes-Mediathek“ > Die Daten zwischen iOS-Gerät und PC übertragen.

iTunes zeigt iPhone nicht an: AnyTrans verwenden

iTunes zeigt iPhone nicht an: AnyTrans verwenden

Neben der Übertragung von Daten zwischen iOS-Geräte und PC kann AnyTrans auch die Daten sichern und einen iTunes-Backup erstellen, indem Sie auf den Button „iTunes Backup“ klicken. Ausführliche Informationen sehen Sie bitte: iPhone Backup ohne iTunes & iCloud erstellen.

Finden Sie die oberen Methoden hilfreich? Wenn Sie diese Anleitung nützlich finden, teilen Sie diese Methoden auf Twitter, um mehr Leuten zu helfen.

Fazit

Wir hoffen, die oben genannten Methoden Ihnen helfen, den Fehler „iTunes zeigt iPhone nicht an“ zu beheben. Dazu möchten Sie vielleicht AnyTrans für iOS auf den PC herunterladen. Versuchen und genießen Sie bitte gleich! Vergessen Sie auch nicht, diese Anleitung auf Facebook/Twitter mit den Freunden zu teilen. Wenn Sie noch Frage haben, kontaktieren mit uns bitte.

Stellen Ihre Frage, bekommen Antwort innerhalb 24 Stunden.Stellen Sie Ihre Frage
Highlights auf Facebook

Weitere ähnliche Artikel, über die Sie sich interessieren können:

Teilen Sie mit uns Ihre Meinungen