Drei Schritte für die Deinstallation von iTunes am Windows Computer zur Neuinstallation

Überblick

Wie kann man iTunes vom Windows Computer komplett deinstallieren und wieder installieren? Diese Anleitung zeigt Ihnen genaue Methode und befolgen Sie diese Schritte.

Jessica

12, Januar, 2016

by

Follow @iMobie_Inc

AnyTrans – Bester Helfer für Ihr iOS-Gerät

AnyTrans – iTunes vom PC komplett deinstallieren

Laden Sie bitte die Software herunter und probieren Sie die Funktionen, nachdem Sie diese Anleitung. Das Tool für iOS-Gerät kann mehr Überraschung für Sie bringen.

Mit iTunes kann der Nutzer Ihre Dateien vom iOS-Gerät organisieren und Media-Daten abspielen. Falls das Tool nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert, iTunes zur Fehlermeldung-Hitparade verkommt oder den PC gnadenlos in die Knie zwingt. Nun Soll man in diesen Fällen iTunes komplett deinstallieren, um im Anschluss nicht nur die neueste Version erneut auf das System einzurichten, sondern auch sich nach einer der vielen Alternativen umzusehen.

Verpassen nicht: Daten vom iPhone auf iTunes selektiv übertragen >

  • 1. Sorgen Sie nicht dafür: Die vom iTunes-Store gekauften per CD importierten Musik werden gelöscht werden. Default bleiben sie immer im „Mein Musik Ordner", nachdem Sie iTunes komplett deinstallieren. Allerdings empfehlen wir Ihnen, sichern Sie Ihre iTunes-Bibliothek. Betätigen Sie: Bibliothek > Musik > iTunes > iTunes Musik Library.
  • 2. Die Zeit von der Deinstallation von iTunes wird lange Zeit dauern, die von der Leistung Ihres Computers anhängig ist.

Teil 1: iTunes in der Windows Systemsteuerung löschen

1.In der Windows Startmenü wählen Sie die „Systemsteuerung" > Klicken Sie auf die Option „Programme deinstallieren".

2.Wählen Sie „iTunes" und klicken Sie mit der rechen Maustaste darauf > Wählen Sie „Deinstallieren".

3.Deinstallieren Sie folgende Progranne: iTunes, QuickTime, Apple Software Update, Apple Mobile Device Support, Bonjour, Apple Application Support.

 giga.de

giga.de

Teil 2: iTunes und Komponenten vollständig deinstallieren

Meistens gibt es auch die Komponenten, nachdem iTunes entfernen. Sodass soll man diese Dateien komplett löschen.

Öffnen Sie Windows Explorer („Windows Taste" + „E"), wählen die Pfade an und löschen Sie die darin Dateien und Ordner.

Für 32-Bit Version:

  • C:\Program Files\Bonjour
  • C:\Program Files\Common Files\Apple\
  • C:\Program Files\iTunes\
  • C:\Program Files\iPod\
  • C:\Program Files\QuickTime\
  • C:\Windows\System32\QuickTime
  • C:\Windows\System32\QuickTimeVR

Für 64-Bit Version:

  • C:\Program Files (x86)\Bonjour
  • C:\Program Files (x86)\Bonjour
  • C:\Program Files (x86)\iTunes\
  • C:\Program Files (x86)\iPod\
  • C:\Program Files (x86)\QuickTime\
  • C:\Windows\SysWOW64\QuickTime
  • C:\Windows\SysWOW64\QuickTimeVR

Für Windows Nutzer ist die Schritte von Deinstallation vergleich. Es ist nötig, dass die Komponenten löschen, nachdem Sie iTunes per traditionellen Weg löschen.

Teil 3: iTunes neu installieren

Dann laden Sie iTunes und installieren Sie das Programm in Ihrem Windows Computer. Es ist unnötig, dass per die Neuinstallation vom iTunes Ihr Problem lösen. Stattdessen können Sie hilfreiche Informationen vom Apple Support bekommen.

Fazit

Wenn Sie über diese Methode Ihr Problem vom iTunes nicht lösen, nehmen Sie den Kontakte mit iMobie-Team auf. Verpassen Sie nicht: Teilen Sie bitte diese Anleitung auf Facebook oder Twitter!

Stellen Ihre Frage, bekommen Antwort innerhalb 24 Stunden. Stellen Sie Ihre Frage
Highlights auf Facebook

Weitere ähnliche Artikel, über die Sie sich interessieren können

Teilen Sie mit uns Ihre Meinungen