Wie entfernt man Binär Junk-Dateien

Einige Anwendungsdateien haben für die Anpassung an verschiedenen Plattformen gemacht, so die 64-Bit oder 32-Bit-System. Diese Dateien besitzen nicht nur den Speicherplatz auf dem Mac, sondern auch vermindern sie die Laden- und Laufgeschwindigkeit. Durch das Entfernen von Binär Junk-Dateien können Sie überflüssige Dateien leicht löschen.

Schritt1: MacClean starten.

MacClean starten > "Dienstprogramm" oben anklicken > wählen Sie das Option "Binärdatei-Entferner":

Binärdatei-Entferner auswählen – Schritt1

Schritt2: Wählen Sie Redundant Binär-Dateien oder Ordner zu reinigen

MacClean scannt die redundant Binär-Dateien auf Ihrem Computer automatisch. Sie können die ganze App oder einzelne Datei in der App aufräumen:

Dateien wählen – Schritt2

Schritt3: starten zu löschen.

Nach der Wahl können Sie "löschen" anklicken, um die Löschung zu starten.

Im Ergebnis-Fenster können Sie MacClean mit Freunden zu teilen, falls Sie diese Funktion nützlich finden:

Reinigung beenden und mit Freunden Teilen – Schritt3
Noch Frage zur Anleitung oder MacClean haben? Teilen Sie uns bitte mit. Fragen stellen

Um Hilfe bitten oder zur Anleitung beitragen